Sie befinden sich hier: Startseite » Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die IPM Internationales-Personal-Management GmbH & Co. KG  (im Folgenden auch kurz „IPM“genannt) freut sich über Ihr Interesse an unseren Internetseiten. In diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden nur: „Daten“) beim Besuch dieser Internetseiten und der Nutzung der dortigen Services erhoben werden und wie diese verarbeitet oder genutzt werden.

Diese Datenschutzhinweise gelten für alle IPM Internetseiten, auf der Sie diese Datenschutzhinweise unter dem Button „Datenschutz“ finden.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die IPM Internationales-Personal-Management GmbH & Co. KG, Bahnhofstr.5 , 09111 Chemnitz.

Weitere Angaben zu unserem Unternehmen können Sie unserem IPM- Impressum entnehmen.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben keinen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen auf Grundlage der aktuellen Rechtsprechung bestellt.

 

Verarbeitung Ihrer Daten

Die Art und der Umfang der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie die Internetseiten der IPM nur rein informatorisch besuchen, dort Services (z.B. Bestellung eines Newsletters) in Anspruch nehmen oder aber sich registrieren und den so genannten geschützten Bereich besuchen, also den Bereich, der nur nach einer vorherigen Registrierung und Login zugänglich ist.

a) Die rein informatorische Nutzung unserer Webseiten

Sie können viele unserer Internetseiten rein informatorisch und ohne Registrierung nutzen. Auch in diesen Fällen werden Daten verarbeitet. Im Rahmen des Besuchs der Internetseiten werden von Ihnen bzw. Ihrem Browser automatisch folgende Daten übermittelt:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Beim Aufruf von Internetseiten fallen diese Daten technisch zwingend an und werden von Ihrem Browser übertragen.

Die IPM verarbeitet die vorstehend aufgelisteten Daten, um die Anzeige und Nutzung der von Ihnen aufgerufenen Internetseiten und Inhalte überhaupt zu ermöglichen, zur Fehleranalyse und Fehlerbehebung, zur Datensicherheit, zu statistischen Zwecken sowie im Rahmen des gesetzlich zulässigen Umfangs zur Verbesserung unseres Internetangebots.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser Interesse hierbei in dem Betrieb der Internetseite sowie der Datensicherheit liegt.

b) Die Anforderung von Services

Sie können ferner bestimmte Angebote der IPM nutzen, wie etwa den Erhalt von E-Mail-Newslettern. Dazu müssen Sie sich zu dem jeweiligen Service anmelden, eine vollständige Registrierung ist dazu noch nicht nötig.

Soweit Sie sich für einen bestimmten Service anmelden, verarbeitet die IPM neben den unter lit. a. genannten Daten auch noch diejenigen Daten, die für die Durchführung des jeweils von Ihnen angeforderten Services erforderlich sind. Der Zweck dieser Datenerhebung und Verwendung ist auf die Durchführung der jeweiligen Services begrenzt, es sei denn, die IPM darf die Daten auch zu anderen Zwecken verwenden.

Soweit es in diesem Zusammenhang die Möglichkeit gibt, weitere Angaben zu tätigen, handelt es sich um freiwillige Angaben, die als solche gekennzeichnet sind. Diese werden verwendet, um Sie bei diesen Angeboten persönlicher ansprechen zu können und diese Angebote entsprechend auszugestalten.

Ein wichtiger solcher Service ist der IPM E-Mail-Newsletter, zu dem Sie sich anmelden können. Details zum E-Mail-Newsletter finden Sie weiter unten in diesen Hinweisen.

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).  Soweit wir in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten zu verarbeiten (wie beispielsweise nach Vorschriften des Arbeits-, Steuer- und Sozialrechts sowie internationaler Sanktionsregelungen wie der Anti-Terrorrichtlinie), ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Kontaktformular

Wir bieten auf unseren Internetseiten Kontaktformulare an. Hierüber können Sie z.B. uns Lob und Kritik zukommen lassen, in Kontakt mit uns treten oder sich zu Veranstaltungen anmelden.

In dem Kontaktformular werden neben freiwilligen Angaben auch zwingend anzugebende Informationen abgefragt. Diese Angaben sind notwendig, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen. Über den jeweiligen Zweck der Datenverarbeitung werden Sie im Kontaktformular selbst informiert.

Einwilligung zum E-Mail-Newsletter

Im Rahmen Ihrer Anmeldung zu einem E-Mail-Newsletter benötigt die IPM Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Etwaige weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Newsletter persönlich ausgestalten, sowie Rückfragen zur E-Mail-Adresse klären zu können.

Mit Abonnieren eines Newsletters willigen Sie zugleich in die Nutzung Ihrer von Ihnen dazu angegebenen E-Mail-Adresse zu diesem Zweck ein.

Soweit Sie sich zu einem E-Mail-Newsletter anmelden, erhalten Sie eine Bestätigungs - E - Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Erst wenn Sie durch Anklicken eines dort enthaltenen Links Ihre Anmeldung bestätigt haben, erhalten Sie in Folge den gewünschten E-Mail-Newsletter. Dieses Double Opt-In-Verfahren dient zur Sicherstellung, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail muss Ihre Bestätigung innerhalb von 48 Stunden erfolgen, andernfalls wird Ihre Newsletter-Anmeldung aus Sicherheitsgründen automatisch gelöscht und es wäre eine erneute – jederzeit mögliche – Anmeldung nötig.

Wenn Sie keine E-Mail-Newsletter mehr von der IPM erhalten möchten, könnten Sie den Erhalt von Newslettern insgesamt abbestellen. Dies erfolgt am besten über den in dem Newsletter enthaltenen Link dazu. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Abbestellung eines Newsletters auch keine anderen Newsletter, zu denen Sie sich unter Umständen gesondert angemeldet haben, mehr erhalten

Über den Newsletter sind statistische Auswertungen von Nutzungsdaten möglich. Hierzu erfassen wir in anonymisierter Form sowohl die Öffnungen der E-Mail als auch die internen Klicks. Diese Informationen dienen dazu, die Inhalte der Newsletter spannender und relevanter zu gestalten sowie den Erfolg der Marketing-Kampagnen zu messen. Eine Übermittlung dieser Informationen an Dritte findet nicht statt. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist nicht möglich.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 7 UWG, wobei unser Interesse die Verwaltung und der Versand der Newsletter ist.

Ihre gesonderte Einwilligung

Soweit Sie im Rahmen des Besuchs der IPM Webseite an gesonderter Stelle ausdrücklich darin einwilligen, verarbeiten wir Ihre Daten zu den in der jeweiligen Einwilligung genannten Zwecken. Eine solche Einwilligung können Sie im Anschluss jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, am besten in Form einer E-Mail an: info@ipm-chemnitz.de

 

Mit dem Besuch unserer Webseite werden von uns automatisch verschiedene Informationen in den jeweiligen Server-Logfiles/Cookies erfasst. Hierzu gehören beispielsweise die Art und die Versionsnummer Ihres Webbrowsers, Ihr verwendetes Betriebssystem, Informationen zu Ihrem verwendeten Internetprovider und andere ähnliche Informationen. Diese Informationen fallen systembedingt bei der Nutzung des Internets an und sind daher technisch zwingend notwendig, um einen einwandfreien, reibungslosen und sicheren Betrieb einer Webseite zu gewährleisten. Nach 30 Tagen werden diese Serverlogs, die u.a. strikt getrennt von den restlichen Daten vorgehalten werden, endgültig gelöscht. Gleichzeitig werden diese so gewonnenen Daten u.a. im Rahmen von statistischen Auswertungen hinsichtlich der SEO Optimierung, sowie durch eingesetzte Cookies auf unserem Internetauftritt verwendet.

Cookies

Im Rahmen der ständigen Verbesserung des Angebotes für unsere Benutzer werden Tracking-Technologien von Drittanbietern und uns eingesetzt werden, welche anonymisierte und temporäre "Session-Cookies" als auch "Persistente Cookies" verwenden. Cookies sind meistens kleine Textdateien, die ein Webserver bei einem Aufruf einer Webseite auf Ihr Gerät überträgt. "Session Cookies" (temporäre Cookies) werden nicht dauerhaft auf dem jeweiligen Gerät, mit dem Sie unsere Webseiten besuchen, gespeichert und verschwinden mit dem Schließen des Browsers. Diese Cookies können u.a. Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser, die Bildschirmauflösung, das verwendete Betriebssystem aber auch andere individuelle Informationen enthalten. Daher können diese Cookies auch dazu genutzt werden, um Ihnen das Navigieren auf unserer Webseite zu erleichtern und/oder um die korrekte Darstellung auf der jeweiligen Webseite zu gewährleisten, bzw. eine genaue Tippgeber Provisionsabrechnung zu gewährleisten.

"Persistente Cookies" bzw. auch "permanente Cookies" hingegen speichern anonyme Informationen auf dem jeweiligen Gerät und stehen auch nach dem Schließen des Browser weiterhin zur Verfügung. Jedes dieser Cookie ist mit einem entsprechenden "Verfalls"-/Gültigkeitsdatum (max. 30 Tage) versehen, zu dem dann dieses Cookie automatisch gelöscht wird. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht u.a. darin, anonyme Statistiken über die Nutzung unserer Internet Präsenzen zu erstellen. Die Statistiken können u.a. dazu dienen, zu erkennen, an welchen Stellen wir unsere Web-Seiten noch optimieren müssen, damit sie für Sie einfacher nutzbar werden.

Beide Cookie-Arten sind anonym. Es erfolgt keine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten. Selbstverständlich können Sie unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen, indem Sie dies in Ihrem jeweiligen Browser unterbinden. Wie Sie die jeweiligen Einstellungen zum Deaktivieren der Cookies vorzunehmen haben, lesen Sie bitte in den jeweiligen Hilfen zu Ihrem Browser nach. Bitte beachten Sie, dass durch die Deaktivierung der Cookies es ggf. zu Darstellungs- und Navigationsproblemen auf unserer Website kommen kann.

Wichtig für Sie: Die von uns in den Cookies erfassten Daten werden nicht an Dritte weitergereicht oder ohne Ihre Einwilligung mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft. Auch ist eine eindeutige persönliche Identifikation anhand der erfassten Daten durch Drittanbieter in den Cookies nicht möglich bzw. nicht vorgesehen.

Über Ihren Browser können Sie auch festlegen, ob Cookies überhaupt gesetzt und abgerufen werden dürfen. Hilfestellung, wie Sie in Ihrem Browser Einstellungen zu den Cookies vornehmen, finden Sie in der Regel unter der Hilfefunktion des von Ihnen verwendeten Browsers.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist hierbei der Betrieb unserer Internetseiten.

 

Tracking-Technologien

Allgemeine Information:

„IPM“ selbst setzt ausschließlich das so genannte „DoubleClick Floodlight-Cookie“ ein, um den Erfolg seiner Online Werbekampagnen messen zu können. Weitere Tracking-Technologien werden durch IPM derzeit nicht eingesetzt. Ob und in wie fern die rechtlich eigenständigen Unternehmen innerhalb unseres Portals Ihre Dienste auf den Unterseiten und/oder Subdomains anbieten, Tracking-Technologien einsetzen, entzieht sich unserem Kenntnisstand und unserem Verantwortungsbereich. Hierauf haben wir keine Einflussmöglichkeit und müssen Sie daher auf die entsprechend rechtlich eigenständigen Unternehmen und deren veröffentlichten Datenschutzhinweise der jeweilig rechtlich eigenständigen Unternehmen verweisen.

Information über DoubleClick Floodlight-Cookie von Google:

DoubleClick ist eine Dienstleistung der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend "Google" genannt). DoubleClick setzt Cookies (so genannte "Floodlights") ein, um Ihnen besser und genauer relevante Werbeanzeigen präsentieren zu können. Häufig werden die Cookies dazu verwendet, um für Sie relevante Werbeanzeigen zu schalten, um Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass Sie die gleiche Anzeige mehrmals sehen. DoubleClick ordnet Ihrem Browser dazu eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zu. Diese Cookie-ID wird u.a. dazu verwendet, dass DoubleClick beispielsweise erfasst, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden sollen. Wenn eine Anzeige in einem Browser geschaltet werden soll, kann DoubleClick dann anhand der Cookie-ID des Browsers überprüfen, welche DoubleClick-Anzeigen in diesem speziellen Browser bereits erschienen sind. So wird in DoubleClick vermieden, dass Anzeigen geschaltet werden, die der Nutzer bereits gesehen hat. Ebenso kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs Conversions erfassen, die einen Bezug zu den Werbeanzeigenanfragen haben. Das ist etwa dann der Fall, wenn Sie eine DoubleClick-Werbeanzeige von IPM sehen und später mit demselben Browser unsere Webseite aufrufen und dort Aktionen durchführen.

DoubleClick Floodlight-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften statt. Sollten Sie über ein Google-Konto verfügen, können mit Ihrer Berechtigung die mit dem DoubleClick-Cookie verknüpften Informationen Ihrem Google-Konto hinzugefügt werden.

Weitere Informationen zu dem Thema DoubleClick Floodlight-Cookie können Sie gerne unter: https://support.google.com/ds/answer/2839090?hl=de

nachlesen.

 

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Selbstverständlich können Sie die Erfassung und Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google jederzeit mit Wirkung für die Zukunft verhindern, indem Sie die Verwendung der sogenannten DoubleClick DART-Cookies widersprechen. Wie Sie dem Widersprechen können, hat DoubleClick auf den folgenden Seiten zusammengestellt:
https://www.google.com/settings/ads oder https://www.google.com/ads/preferences

Alternativ können Sie auch die folgende Webseite besuchen und dort sämtliche Widersprüche auch für andere Tracking-Technologien zentral einstellen: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses Verfahren für jeden verwendeten Browser einzeln durchführen müssen und immer dann wiederholen müssen, wenn Sie aktiv Ihre Cookies gelöscht haben.

Information zu Google Adwords Conversion Tracking

Diese Webseite nutzt das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“ genannt) betrieben wird. Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite, wird automatisch von Google Adwords, nicht von uns, ein so genanntes „Conversion Cookie“ gesetzt. Dieses Cookie verliert automatisch nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht Ihrer persönlichen Identifizierung. Jeder Adwords-Kunde und somit auch wir erhalten von Google ein anderes, eigenes Cookie. Somit können die Cookies auch nicht über die Webseiten von verschiedenen Adwords-Kunden hinweg nachverfolgt werden.

Mit dem Setzen dieses „Conversion Cookie“ können sowohl Google als auch der jeweilige Adwords-Kunde und somit auch wir erkennen, dass erstens jemand auf die jeweilige Anzeige geklickt hat und somit zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurde und zweitens wie häufig dieser innerhalb von 30 Tage nochmals auf die jeweilige Anzeige geklickt hat. Die mit Hilfe des „Conversion Cookie“ eingeholten Informationen dienen dazu, um Conversion-Statistiken durch Google zu erstellen.

Wichtig für Sie: wir erfahren lediglich die Gesamtanzahl und Häufigkeit der Nutzer, die auf die jeweilige Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Webseite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen wir Sie als Nutzer persönlich identifizieren könnten.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder zu Beginn des Besuches auf IPM. Bitte bedenken Sie, dass die vollständige Deaktivierung des Setzens von Cookies ggf. dazu führt, dass die IPM - Webseite nicht mehr korrekt angezeigt wird. Weiter können Sie dediziert das Setzen von Cookies für das Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden!

Alternativ können Sie jedoch den Einsatz dieser von Google angebotenen Technologie abstellen bzw. unterbinden lassen, indem Sie die folgende Seite besuchen und dort nachlesen, wie dies möglich ist:http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Google hat sich im Rahmen seiner Selbstverpflichtung und seiner Datenschutzbestimmung zur Beachtung dieses dort beschriebenen Verfahrens erklärt. Bitte beachten Sie, dass Sie die so gesetzten Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie über den oben genannten Link erneut setzen.

Weitere Informationen zu den Nutzungs- und den Datenschutzrichtlinien für dieses Produkt finden sie hier: http://www.google.com/policies/technologies/ads/ und http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

Information zu Social Plugins:

Die auf der Startseite von "www.ipm-chemnitz.de " in geschützter Form dargestellten Social Buttons dienen lediglich als statische Verlinkung zu unseren dort betriebenen Seiten/Dienste und stellen somit keine Direkteinbindung der jeweiligen Plugin-Anbieter dar.

Einsatz von Social Media Plugins

Die IPM nutzt sogenannte „Social Media Plugins“ folgender Unternehmen:

Die IPM erfasst selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Media Plugins oder über deren Nutzung. Um zu verhindern, dass Daten ohne Ihr Wissen an die jeweiligen Diensteanbieter übertragen werden, setzt die IPM die sogenannte Shariff-Lösung ein. Hierdurch werden die Plugins auf der Webseite lediglich als Grafik dargestellt, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Plugin-Anbieters beinhaltet. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den jeweiligen Diensten der Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden ihre Daten an die jeweiligen Dienste gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den oben genannten Sozialen Netzwerken statt.

Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier.

 

Nutzung des Besucheraktions-Pixel von Facebook

Diese Website verwendet das Besucheraktions-Pixel der

Facebook Inc.
1601 S. California Ave,
Palo Alto, CA 94304, USA
(“Facebook”).

So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook - Datenverwendungsrichtlinie (www.facebook.com/about/privacy) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten:
www.facebook.com/settings/?tab=ads.

Eine Einwilligung in den Einsatz des Besucheraktions-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen.

 

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Es findet eine Datenübermittlungen an sog. Drittländer außerhalb der Europäischen Union statt., jedoch ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen. Insbesondere werden nur dann Ihre Daten an ein Drittland übermittelt, wenn das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet ist, also ein Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DSGVO oder geeignete Garantien nach Art. 46DSGVO vorliegen. Einer dieser Angemessenheitsbeschlüsse ist das sog. „Privacy Shield“ für die USA. Für Übermittlungen an nach dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen gilt das Datenschutzniveau grundsätzlich als angemessen i.S.v. Art. 45 DSGVO.

Einschaltung von Dienstleistern, Weitergabe von Daten

Es kann sein, dass die IPM zu den in diesen Datenschutzhinweise genannten Zwecken Dienstleister zur Unterstützung einschaltet, wie zum Beispiel Hosting- oder Webserver-Dienstleister, und diese dabei Zugriff auf Ihre Daten erhalten. Solche Dienstleister haben wir sorgfältig ausgewählt und gemäß den gesetzlichen Vorgaben beauftragt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt im Übrigen nicht, soweit uns dies nicht gesetzlich oder über eine Einwilligung erlaubt ist oder wir dazu rechtlich verpflichtet sind.

Verwendung von Webfonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts, verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen zu den Google Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq sowie in den Datenschutzhinweisen von Google: www.policies.google.com/privacy/update

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Web Fonts ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser Interesse in einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote liegt.

Einsatz von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Seite „Google Maps“ ein. Google Maps wird betrieben von
Google Inc.
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043 USA
(“Google“)

Bei jedem einzelnen Aufruf von "Google Maps" wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der "Google Maps" integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit Sie es nicht zuvor manuell löschen.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Die Nutzung von „Google Maps“ ist dann nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Die Nutzungsbedingungen für "Google Maps" finden Sie unter: www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

Die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für „Google Maps“ finden Sie unter: www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Internetseiten betten wir YouTube-Videos ein.
Betreiber der entsprechenden Plugins ist:
YouTube LLC
901 Cherry Ave
San Bruno, CA 94066, USA
(“YouTube”)

Bei Besuch einer Seite mit dem YouTube-Plugin, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt und YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Sofern Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Wenn Sie das verhindern wollen, müssen Sie vorher sicherstellen, dass Sie aus Ihrem YouTube-Account ausgeloggt sind. Beim Start eines YouTube-Videos, setzt YouTube Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wenn Sie das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert haben, müssen Sie auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Dies kann verhindert werden, indem Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Datensicherheit

Aus Gründen der Datensicherheit ist jegliche Verbindung zur IPM Webseite verschlüsselt per SSL Verbindung (128 Bit).

Ihre Rechte

Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, ob und welche Daten wir über Sie gespeichert haben. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Ihre Fragen zum Thema Datenschutz:

Wenn Sie offene Fragen zum Thema Datenschutz über IPM haben, können Sie uns gern eine E-Mail an info@ipm-chemnitz.de oder einen Brief an: IPM Internationales-Personal-Management GmbH & Co. KG, Bahnhofstr.5, 09111 Chemnitz senden.

Information zu Verlinkung

Sofern auf Verweisziele ("Links") direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb des Verantwortungsbereichs von IPM liegen, haften wir nur dann, wenn IPM von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar gewesen wäre, die Nutzung im Fall rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüberhinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher dargebotener Informationen/Angebote entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Chemnitz, im Mai 2018

Diese Datenschutzerklärung basiert auf "Modulare Vorlage fuer eine Datenschutzerklaerung auf Webseiten" von SCHUTZWERK GmbH (http://www.schutzwerk.com) und steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.